Wanderfahrten 2017

 
01. April
  Lachte Tagestour von Jarnsen bis Celle  
20. - 21. Mai
  Unterelbe
Tourencharakter: Gepäcktour mit einer Übernachtung
Anforderung: mittel bis anspruchsvoll, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können, Rettungs- und Wiedereinstiegstechniken sollten bekannt und geübt worden sein. Erfahrung auf Groß- und Tidengewässern und in verkehrsreichen Situationen ist von Vorteil.
Gewässer: Die Unterelbe ist der tidenbeeinflusste Unterlauf der Elbe vor der Mündung in die Nordsee. Durch die Nähe zur offenen See und damit einhergehenden Wind-, Strömungs- und Gezeiteneinflüssen ist sie durchaus als Seekajakrevier zu klassifizieren, sonst als (zuweilen windanfälliges) Großgewässer, vergleichbar dem Steinhuder Meer. Sie wird daüber hinaus durch starken Schiffsverkehr (Segler, Motorboote, Seeschiffahrt) geprägt. Diese Variabilität macht sie zu einem interessanten und herausfordernden Paddelrevier.
Wann: 20./21.05.2017, Treffen im Verein um 8 Uhr
Strecke: Blankenese (Ring der Einzelpaddler) – Lühesand (DKV-Zeltplatz) und zurück, jeweils 15km. Am Samstag mit ablaufendem Wasser (ab ca. 12 Uhr) hin, am Sonntag mit auflaufendem Wasser (ab ca. 7 Uhr) zurück. Je nach Lust, Laune, Wetter und Gezeiten weitere Tour am Samstagnachmittag möglich.
Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 10-15 Euro pro Person plus Verpflegung, 5 Euro für Übernachtung im Zelt auf DKV-Zeltplatz.
Benötigtes Material/Ausrüstung: seetüchtiges Wanderkajak, 2-fach geschottet, umlaufende Decksleine, gut schließende Spritzdecke, kentersichere Gepäckunterbringung; Paddel mit Paddelsicherung, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Campingausrüstung
Vorbereitungstreffen: 16.05.2016, 20:00 Uhr im KGL, nach dem Dienstagspaddeln
Anmeldung: bis 14.05.2016
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Gepäcktour von Blankenese nach Lühesand  
02. - 05. Juni
  Schwentine / Kieler Förde
Gewässer: Schwentine / Kieler Förde
Anforderung: Mittel bis schwierig, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können und bei einer Kenterung auch auf dem Wasser wieder einsteigen können. Die Schwentine ist ein Fluss in Schleswig Holstein, verbindet mehrere kleine Seen miteinander und mündet in die Kieler Förde.
Hindernisse: Die Schwentine hat so wenig Strömung, dass man sowohl Stromabwärts als auch Stromaufwärts paddeln kann. Wo man drauf achten muss, sind die Stellnetze von den Fischern, die vor Brücken oder den Einfahrten in die Seen vorhanden sind. Auf der Strecke, die wir befahren werden gibt es einige Wehre, die wir umtragen müssen.
Wann: 02.06. – 05.06.2017, Treffen am 2.06. um 16:30 Uhr im Verein
Strecke: Wir werden bei gutem Wetter zur Kieler Förde fahren und sonst auf der Schwentine bleiben. Die Tagesetappen werden ungefähr 16-26 Kilometer betragen.
Teilnehmerzahl: 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Transport: privat PKW
Kosten: Gebühr für den Campingplatz: 5 Euro pro Person/pro Nacht
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak, Bootswagen 4-6 Stück, mindestens 2-fach geschottet, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Camping- und Ausrüstungsmaterial, Proviant für 4 Tage, Kühlbox wer hat.
Übernachtung: TSV Klausdorf
Anmeldung: bis 12.05.2017
Es wird ein Vortreffen stattfinden, ggf mit Üben des Wiedereinstiegs. Der Termin wird noch bekanntgegeben.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Wochenendtour  
06. Juli
  Steinhuder Meer
Sundown am 06. Juli 2017
Sonnenuntergang auf dem Steinhuder Meer
 
Ganz spontan wollen wir bei diesem schönen Wetter das Steinhuder Meer besuchen. Geplant ist ein Rundkurs ab Steinhude, evt. zum Wilhelmstein und/oder Badeinsel je nach Windsituation und Kondition. Wir hoffen auf den perfekten Sonnenuntergang und genehmigen uns auf dem Steg unseren "Sundowner", eh es zurück zur KG List geht.
Teilnehmerzahl für den Bus ist auf 9 Personen begrenzt; allerdings können beliebig viele Paddler mitfahren, wenn sich weitere Privat-PKW finden.
 
Treffen um 17:30 Uhr am Vereinshaus
Start um 18:00 Uhr mit dem Bus und ggf. Privat - PKW
Strecke auf dem Wasser ca. 8 - 10 Km
Kosten-Beitrag 3 Euro pro Person zzgl. 2 Euro für den Sundown-Cocktail
 
Anmeldung bis zum 05. Juni 2017
Sundown-Fahrt  
08. Juli
  Untere Oker
„Naturerlebnis Untere Oker“
Fahrtenleitung: Christine & Sven
Gewässer: Untere Oker, Niedersachsen.
Die naturbelassene Untere Oker bietet uns „Natur pur“. Wir paddeln durch das Naturschutzgebiet „Okeraue“. Es ist ein wichtiges Brutvogelbiotop sowie Rast- und Nahrungsbiotop für durchziehende Wasservogelarten. Entlang der Steilufer und Abbruchkanten konnte sich eine typische Flussauenlandschaft mit Auenwäldern, Eichen- Mischwäldern, feuchten Hochstaudenfluren und Röhrichtflächen entwickeln.
Strecke: Rothemühle bis Meinersen, 25 km
Wann: Samstag, 8.07.2017 Treffen um 8:30 Uhr im Verein
Anforderung: mittel, Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. Außerdem ist ein wenig Ausdauer gefragt.
Teilnehmerzahl: maximal 11 Teilnehmer + 2 Fahrtenleiter
Benötigte PKW: der Bus mit Anhänger und 2 PKW
Kosten: Fahrtgeld ca. 5 €/pro Teilnehmer
Ausrüstung: Wanderkajak, pers. Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Tagesproviant
Anmeldung: bis Freitag 30.06.2017
Hinweise: Wir fahren z.T. durch Naturschutzgebiete mit Uferbetretungsverbot. Ein Rastplatz kommt nach ca. 15 km
Da unser Ausstieg zwar komfortabel ist, aber nicht direkt angefahren werden kann, ist die Mitnahme einiger Bootswagen sinnvoll. Bitte melden!
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Tagestour von Rothemühle bis Meinersen  
09. Juli
  Örtze
„ Kurzboot-Tour auf der Örtze“
Gewässer: Örtze/Aller
Anforderung: Mittel, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. Da es gerade auf der unteren Örtze („Kurvenörtze“) viele Büsche in der Strömung, enge Durchfahrten und eventuell Baumhindernisse gibt, sollten alle TN ihr Boot auch in der Strömung sicher steuern können
Hindernisse: Es gibt eine kurze Umtragestelle an einem Wehr
Wann: 9.07.2017; wir treffen uns um 9 Uhr im Bootshaus
Strecke: geplant ist die Strecke von Eversen bis Winsen/Aller (ca. 20km)
Da es auf der geplanten Strecke eine pegelabhängige Befahrungsregel gibt, kann es sein, dass wir bei zu niedrigem Wasserstand kurzfristig eine alternative Strecke paddeln
Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Transport: Vereinsbus plus PKW
Kosten: 5-10 Euro pro Person
Benötigtes Material/Ausrüstung: Kajak (bis 4m Länge), Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung,Wechselkleidung, Tagesproviant
Anmeldung: bis 7.07.2017
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Tagestour von Eversen bis Winsen/Aller  
15. - 16. Juli
  Stör
Mit der Tide auf der Stör
Wann: Freitag, 14. (späterer Nachmittag) bis Sonntag, 16. Juli 2017 (früher Abend)
Gewässer: Stör und angrenzende Gewässer (Schleswig-Holstein)
Strecken: werden beim Vorbereitungstreffen genauer beschrieben
Station: DKV-Kanustation beim Itzehoer Kanu Club per Zelt
Anforderung: überwiegend mittel. Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen und wieder einzusteigen.
Ausrüstung: Geschottetes Kajak, Treidelleine, Paddel, Schwimmweste, geschlossene Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, wasserdichter Sack
Sonstiges: Schlafsack, persönliche Bekleidung, Proviant, Zelt, Isomatte
Teilnehmeranzahl: maximal 12 Personen inkl. der Fahrtenleiter
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung; ein privater PKW wird benötigt
Kosten: Fahrtkosten ca. 20 Euro pro Person plus Gebühr für den Zeltplatz von ca. 7 Euro; gemeinsamer Proviant; ggfs. Essen gehen (wird noch abgesprochen).
Anmeldung: verbindlich bis 10. Juli 2017
Bei Stornierung wird die Gebühr für den Bus fällig, falls keine andere Person einspringen kann.
Weitere Details besprechen wir am 11. Juli 2017 nach dem Training oder werden ggf. per E-Mail kommuniziert.
Hinweise: Wir paddeln nur, wenn es
a) die Pegelstände der Gewässer erlauben und
b) kein Dauerregen, bzw. Sturm angesagt ist.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Wochenendtour  
6. August
  Böhme Tagestour von Jettebruch bis Böhmeschlucht  
26. - 27. August
  Blockland
Fahrtenausschreibung Blockland
Gewässer: Bremer Fleete, Wümme, Hamme, Lesum. Unterschiedliche Gewässer von Kanal bis Tidenfluss zwischen Großstadt und unberührter Natur. Mehrfaches Umtragen/Schleusen.
Tourencharakter: Wochenendtour mit einer Übernachtung
Anforderung: einfach bis mittel, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können, Rettungs- und Wiedereinstiegstechniken sollten bekannt und geübt worden sein. Erfahrung auf Fließ- und Tidengewässern ist von Vorteil, ebenso wie eine gewisse "Kilometerhärte".
Wann: 26./27.08.2017, Treffen im Verein um 8 Uhr
Strecke: 2 x 15-20km, genaueres beim Vorbereitungstreffen
Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, ggf. weiterer PKW
Kosten: Fahrtkosten ca. 10 Euro pro Person plus Verpflegung, 5 Euro für Übernachtung im Zelt bei DKV-Kanustation.
Benötigtes Material / Ausrüstung: Einfach geschottetes Wanderkajak, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Proviant, wasserdichte Säcke, Spritzdecke, Zeltausrüstung
Vorbesprechung: 22.08.2017, 20:00 Uhr, nach dem Dienstagspaddeln
Anmeldung: bis 20.08.2017
Gepaddelt wird, wenn es Wetter und Pegelstände erlauben.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Wochenendtour  
 
 
Für alle Fahrten gilt Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung der Kanu-Gemeinschaft List e.V. beschränkt sich auf Fälle des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit. Jede Haftung für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an den Veranstaltungen wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.

Wanderfahrten 2016

 
30. April
  Leine
Fahrtenausschreibung
 
Gewässer: Leine / Niedersachsen/ Region Hannover
Anforderung: einfach bis mittel, die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können, auf der gesamten Strecke müssen Schwälle überwunden werden, die Strecke erfordert einen gewissen Grad an Ausdauer
Wann: Samstag, den 30.04.2016, Treffen um 8:00 Uhr im Verein
Strecke: Limmer Abstiegskanal / Hannover – Rathaus, Neustadt am. Rbge., ca. 45 km
Teilnehmerzahl: maximal 12 Teilnehmer + 1 Fahrtenleiter
Benötigte PKW: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, es werden für den Shuttle weitere PKWs benötigt
Kosten: Fahrtgeld für den Bus und die übrigen Fahrer ca. 5,00 €/pro Teilnehmer
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, mindestens 1- fach geschottet, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Tagesproviant,
Vorbereitungstreffen: nach den Dienstagspaddelterminen können noch Details besprochen werden
Anmeldung: verbindliche Anmeldungen an Stewart per Mail bis Sonntag, den 24.04.2016
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
 
Hinweise: Wir paddeln nur, wenn die Pegelstände der Gewässer es erlauben und kein Dauerregen angesagt ist.
Tagestour vom KC Limmer bis Neustadt a. Rbge.
01. Mai
  46. Weser-Marathon
Hallo liebe Kagels,
 
ich möchte auch dieses Jahr den Wesermarathon am 1. Mai paddeln. Start ist Sonntag früh in Hannoversch-Münden, mir würde die "Bronze"-Strecke bis nach Beverungen reichen (53 km).
Nähere Infos zum Wesermarathon findet Ihr unter www.kanu-club-hameln.de/Wesermarathon.
Tim und ich fahren am Samstag Nachmittag beim KGL mit meinem Privat-PKW los.
 
Wer Interesse hat mitzufahren kann sich gerne bei mir in den nächsten Tagen melden. Bitte gebt an, ob Ihr mit eigenem Auto mit Dachgepäckträger kommen könnt. Falls nicht genügend Autos für den Bootstransport zusammenkommen besteht evtl. die Möglichkeit, den zweiten Anhänger vom Verein an mein Auto zu hängen (der Bus ist am Samstag allerdings soweit ich weiß unterwegs). Übernachtungsmöglichkeit besteht auf der Zeltwiese vom MKC Münden, Abends könnten wir noch Pizza essen gehen.
 
Unter www.kanu-club-hameln.de/Wesermarathon/Ausschreibung-Marathon-2016 müsstet Ihr Euch für die Veranstaltung anmelden (möglichst bis 16.04., Nachmeldungen sind teurer).
 
Viele Grüße Martin
DKV Gemeinschaftsfahrt  
05. - 06. Mai
  Ilmenau
Fahrtenausschreibung für die Kanu Gemeinschaft List, Hannover
2 Tage auf der Ilmenau
 
Wann: Mittwoch, 04. (abends) bis Freitag, 06. Mai 2016 (früher Abend)
Gewässer: Ilmenau (Niedersachsen)
Strecken: Tag 1 = ab Außenmühlenwehr in Uelzen bis Mühle Medingen ca. 20 km
Tag 2 = Mühle Medingen (nach dem Wehr) bis Campingplatz Melbeck ca. 20 km
Station: Campingplatz Melbeck in Block-Hütten mit jeweils 4 bzw. 6 Betten ggf. auch per Zelt
Anforderung: überwiegend einfach bis mittel. Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen.
Ausrüstung: Kajak, auch Seekajaks sind geeignet, Paddel, Schwimmweste, Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, ggf. wasserdichter Sack
Sonstiges: Schlafsack, persönliche Bekleidung, Proviant ggf. Zelt, Isomatte
Teilnehmeranzahl: maximal 12 Personen inkl. der Fahrtenleiter
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 15 Euro pro Person plus Gebühr für die Hütten von z.Z. ca 14 Euro; gemeinsamer Proviant; ggfs. Essen gehen (wird noch abgesprochen).
Anmeldung: verbindlich bis 15. März 2016 per Email an Johanna
Bei Stornierung wird die Gebühr für die Hütten fällig, da wir die fest buchen müssen.
Weitere Details besprechen wir am 26. April 2016 nach dem Training oder werden ggf. per E-Mail kommuniziert.
 
Wir paddeln nur, wenn es
a) die Pegelstände der Gewässer erlauben und
b) kein Dauerregen angesagt ist.
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
2-Tagestour von Uelzen bis Melbeck
21. Mai
  Emmer Aller
Fahrtenausschreibung Emmer
 
Fahrtenleitung: Christine & Stewart
Gewässer: Emmer / NRW, Niedersachsen, Kleinfluß
Anforderung: mittel, die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. Auf der Strecke müssen mehrere Wehre umtragen und gelegentlich Schwälle überwunden werden.
Wann: Samstag, den 21.05.2016, Treffen um 8:30 Uhr im Verein
Strecke: Schieder Stausee bis Amelgatzen, ca. 20 km auf Wunsch bis Emmerthal 27 km. Entscheidung je nach Wetter und Lust der Teilnehmer am Morgen der Tour
Teilnehmerzahl: maximal 9 Teilnehmer + 1 Fahrtenleiter
Benötigte PKW: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung
Kosten: Fahrtgeld ca. 10 €/pro Teilnehmer
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, mindestens 1-fach geschottet, wir empfehlen keine Boote mit deutlich über 5m Länge, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Tagesproviant
Vorbereitungstreffen: keines
Anmeldung: verbindlich bis Freitag, den 13.05.2016 an Christine
 
Hinweise:
- Die Emmer darf nur gepaddelt werden, wenn der Pegel am Schieder Stausee über 80 cm liegt. Ist das nicht der Fall, bieten wir euch eine alternative Tour
- Die Tour führt über weite Strecken durch Naturschutzgebiet. Es herrscht dort Uferbetretungsverbot
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Tagestour von Gifhorn bis Langlingen
05. Juni
  Wienhäuser Kanal / Aller
Wanderfahrt rund um Wienhausen
Wir paddeln zunächst auf dem Wienhäuser Mühlenkanal stromaufwärts bis zur Aller. An der Einmündung bietet sich ein wunderbares Plätzchen zum Picknicken am Landhotel Allerparadies. Gut gestärkt geht es dann über die 1. Bootsrutsche auf der Aller weiter. Nach ca. 4 km erreichen wir die 2. Bootsrutsche (es kann natürlich auch getreidelt werden). Nach weiteren 4 km fahren wir wieder in den Mühlenkanal und kommen so zu unserer Einsetzstelle zurück.
Treffen: 9:00 Uhr am Vereinshaus der KGL
Start: 9:30 Uhr mit dem Vereinsbus und ggfs. Privat-PKW
Strecke: ca. 14 km
Kostenbeitrag: ca. 8,00 EUR pro Person
Mitzubringen: Ersatzkleidung und Verpflegung
Tagestour rund um Wienhausen  
23. Juni
  Steinhuder Meer
Sundown am 23. Juni 2016
Sonnenuntergang auf dem Steinhuder Meer
 
Ganz spontan wollen wir bei diesem schönen Wetter das Steinhuder Meer besuchen. Geplant ist ein Rundkurs ab Steinhude, evt. zum Wilhelmstein und/oder Badeinsel je nach Windsituation und Kondition. Derzeit ist eine Windgeschwindigkeit von 2-3 bft aus Süd vorhergesagt. Es gibt bestimmt wieder den perfekten Sonnenuntergang. Auf dem Steg genehmigen wir uns unseren "Sundowner", eh es zurück zur KG List geht.
Teilnehmerzahl für den Bus ist auf 9 Personen begrenzt; allerdings können beliebig viele Paddler mitfahren, wenn sich weitere Privat-PKW finden.
 
Treffen um 17:30 Uhr am Vereinshaus
Start um 18:00 Uhr mit dem Bus und ggf. Privat - PKW
Strecke auf dem Wasser ca. 8 - 10 Km
Kosten-Beitrag 3 Euro pro Person zzgl. 2 Euro für den Sundown-Cocktail
 
Anmeldung bis zum 22. Juni 2016
Sundown-Fahrt
26. Juni
  Hunte
Fahrtenausschreibung Hunte
 
Fahrtenleitung: Sven
Gewässer: Hunte, Niedersachsen
Anforderung: mittel, die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. Auf der Strecke müssen Schwälle überwunden werden.
Wann: Sonntag, den 26.06.2016, Treffen um 8:00 Uhr im Verein
Strecke: Huntlosen bis Tungeln, etwa 17km
Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer im Bus
Kosten: Fahrtgeld ca. 10-15 €/pro Teilnehmer
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, geschottet oder mit Auftriebskörpern, keine Boote mit mehr als 5m Länge, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Tagesproviant, ggf Wechselsachen
Vorbereitungstreffen: keines
Anmeldung: verbindlich bis Freitag, den 24.06.2016 an Sven
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Tagestour von Huntlosen bis Tungeln  
03. Juli
  Rhume Jeetzel
Fahrtenausschreibung Rhume
Fahrtenleitung: Christine & Sven
Gewässer: Rhume, Niedersachsen
Anforderung: leicht, die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. Auf der Strecke müssen mehrere Wehre umtragen werden, die Umtragestellen werden aber als leicht angegeben
Wann: Sonntag, den 03.07.2016, Treffen um 8:30 Uhr im Verein
Strecke: Gieboldehausen bis Katlenburg, 19 km
Teilnehmerzahl: maximal 11 Teilnehmer + 1 Fahrtenleiter
Benötigte PKW: der Bus mit Anhänger und 2 PKW
Kosten: Fahrtgeld ca. 10 €/pro Teilnehmer
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, mindestens 1-fach geschottet, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Tagesproviant
Vorbereitungstreffen: keines
Anmeldung: bis Samstag 25.06.2016
Hinweise:
- Im Anschluss an die Tour ist ein Besuch der sagenhaften Rhumequelle in Rhumspringe geplant.
- Änderungen vorbehalten. Da wir die Strecke vor vielen Jahren zum letzten Mal gepaddelt sind, liegen uns keine Informationen vor, wie komfortabel Ein- und Ausstieg, sowie die Umtragen sind.
- Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit.
Tagestour von Müggedorf bis Hitzacker  
06. - 07. August
  Kieler Förde
Fahrtenausschreibung „Kieler Förde“:
Gewässer: Kieler Förde
Anforderung: mittel, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können, Rettungs- und Wiedereinstiegstechniken sollten bekannt und geübt worden sein. Erfahrung auf Großgewässern und in verkehrsreichen Situationen ist von Vorteil.
Gewässer: Die Kieler Förde ist eine Bucht der Ostsee und somit zumindest im Außenbereich als Seekajakrevier zu klassifizieren, sonst als (zuweilen windanfälliges) Großgewässer, vergleichbar dem Steinhuder Meer. Im Innenbereich wird sie durch starken Schiffsverkehr (Segler, Fördedampfer, Seeschiffahrt) geprägt. Diese Variabilität macht sie zu einem interessanten und herausfordernden Paddelrevier.
Wann: 6.-7.08.2016, wenn möglich Anfahrt bereits am 5.08. (Fr) nachmittags/abends, Treffen im Verein nach Absprache
Strecke: je nach Wetter 2 x 10-15km; Hafen, Innen- und Außenförde bis Laboe oder Strande, bei starkem Wind ggf. Schwentine-Unterlauf als Ausweichrevier.
Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 15 Euro pro Person plus Verpflegung, Übernachtung im Zelt beim KVK.
Benötigtes Material/Ausrüstung: seetüchtiges Wanderkajak, 2-fach geschottet, umlaufende Decksleine, gut schließende Spritzdecke, kentersichere Gepäckunterbringung; Paddel, gerne mit Paddelsicherung, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Campingausrüstung
Vorbereitungstreffen: 2.08.2016, 20:00 Uhr im KGL, nach dem Dienstagspaddeln
Anmeldung: bis 31.07.2016
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Wochenendtour
13. - 14. August
  Unterweser
Im Tidenstrom rund um Harriersand in der Unterweser
Wann: Freitag, 12. (abends) bis Sonntag, 14. August 2016 (früher Abend)
Gewässer: Unterweser bei Brake (Niedersachsen)
Strecken: Tag 1 = 8 Uhr ab Sandstedt bei Hochwasser südwärts auf der „Kleinen Weser“ entlang an der Insel Harriersand bis zur Südspitze; nach kurzer Pause flußabwärts an der westlichen Seite der Insel mit der Strömung zurück nach Sandstedt ca. 24 km
Tag 2 = ab 11 Uhr von Sandstedt nach Dedesdorf ca. 10 km
Alternative = umrunden der Strohhauser Plate auf der Schweiburg/Weser
Station: Campingplatz Sandstedt per Zelt
Anforderung: überwiegend mittel. Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen und wieder einzusteigen.
Ausrüstung: Geschottetes Kajak, besonders Seekajaks sind geeignet, möglichst mit Steueranlage, Paddel, Schwimmweste, geschlossene Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, wasserdichter Sack
Sonstiges: Schlafsack, persönliche Bekleidung, Proviant, Zelt, Isomatte
Teilnehmer-Anzahl: maximal 10 Personen inkl. der Fahrtenleiter
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung; ein privater PKW wäre wünschenswert
Kosten: Fahrtkosten ca. 15 Euro pro Person plus Gebühr für den Zeltplatz von ca. 20 Euro; gemeinsamer Proviant; ggfs. Essen gehen (wird noch abgesprochen).
Anmeldung: verbindlich bis 08. August 2016 per Email
Bei Stornierung wird die Gebühr für den Bus fällig, falls keine andere Person einspringen kann.
Weitere Details besprechen wir am 09. August 2016 nach dem Training oder werden ggf. per E-Mail kommuniziert.
Hinweise: Wir paddeln nur, wenn es a) die Pegelstände der Gewässer erlauben und b) kein Dauerregen, bzw. Sturm angesagt ist.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Wochenendtour rund um Herriersand und
durch die Schweiburg
 
27. August
  Oker
Wir planen von Schladen bis Wolfenbüttel lockere 19 Km mit leichter Strömung zu paddeln. Auf der Strecke gibt es 3 Sohlgleite, die mit PE-Booten befahren werden können. Die Umtragestelle in Ohrum können wir gleich zur Mittagspause nutzen. In Wolfenbüttel wollen wir beim SKSG anlanden und dort vorher einen PKW parken. Für den Transfer benötigen wir daher noch mindestens einen PKW. Gebt bei der Anmeldung bitte an, ob ihr mit eurem PKW fahren würdet.
 
Anforderung: überwiegend einfach bis mittel. Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aus-zusteigen.
Anzahl der Teilnehmer: 12 Personen incl. der Fahrtenleiter
Kosten für Bus und PKW: ca. 10 Euro
Aufgrund der mindestens 1-stündigen An- und Abreise plus Busumsetzung treffen wir uns bereits um 9:00 Uhr am Vereinshaus.
 
Anmeldungen verbindlich bis zum 24. August 2016
 
Bei Unsicherheit oder Rückfragen ruft uns an oder schreibt uns.
 Es freuen sich auf eure Anmeldungen
Olaf und Johanna
Tagestour von Ohrum bis Braunschweig  
04. - 10. September
  Spree / Dahme
Fahrtenausschreibung "Märkische Umfahrt“
 
Gewässer: Spree- Oder-Spree-Kanal- Dahme/ Brandenburg
Anforderung: einfach bis mittel, die Teilnehmer müssen schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können. „Die Märkische Umfahrt verbindet die Spree zwischen Spreewald, den Oder-Spree-Kanal und die seenreichen Dahme im Naturpark Heideseen zu einem Rundkurs der Superlative, der in Deutschland seinesgleichen sucht. Stärkeren Motorbootverkehr gibt es lediglich im nördlichen Abschnitt, wo man der Metropole Berlin sehr nahe kommt. Ansonsten überwiegen malerisch dahinwindende Flusslandschaften und kleine oder größere Seen.“ Quelle Kanu Kompakt
Hindernisse: Entlang der gesamten Strecke sind insgesamt zehn Schleusen (Selbstbediener oder automatisch) und vier Wehre zu überwinden. Grundsätzlich stellt eine Schleusung in der Saison kein Problem dar. An den vier Wehren sind Bootsschleppen vorhanden, ein eigener Bootswagen ist trotzdem sehr zu empfehlen.
Wann: 04.09. – 10.09.2016, Treffen um 10:00 Uhr im Verein
Strecke: Beeskow – voraussichtlich Senzig, gesamt 100 km, Übernachtung auf Campingplätze und Kanustationen
Teilnehmerzahl: 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 15 Euro pro Person plus Gebühr für die Campingplätze oder Kanu-Stationen von ca. 10 Euro/Überachtung/Person
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak- oder Kanu, mindestens 1-fach geschottet, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Camping- und Ausrüstungsmaterial, Proviant für 5 Tage, entsprechend für mehrtägige Gepäckfahrt
Vorbereitungstreffen: 23.08.2016, 20:00 Uhr im KGL, nach dem Dienstagspaddeln
Anmeldung: bis 08.07.2016
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
Gepäcktour Märkische Umfahrt  
 
 

Wanderfahrten 2015

 
02. - 03. Mai
  45. Weser-Marathon
Anforderung: eine gewisse Ausdauer ist Voraussetzung, die gepaddelte Strecke ist 53km lang. Die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können.
Wann: Der Weser-Marathon findet am 03.05. statt, wir werden am 02.05. anreisen und in Hann- Münden übernachten
Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer + 1 Fahrtenleiter
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Zelt, Proviant, wasserdichte Säcke um das Übernachtungsgepäck am Sonntag im Boot mitnehmen zu können.
Anmeldung: bis 18.04.2015
Kosten:: Die Teilnahme am Weser-Marathon kostet 6€/Person + Übernachtung in Hann-Münden. Die Kosten für den Shuttle-Bus (9€) sowie das Kilometergeld für den Vereinsbus werden auf alle Teilnehmer/innen umgelegt.
 
Es besteht die Möglichkeit am Samstagabend in Hann-Münden essen zu gehen. Wer daran Interesse hat, gibt dies bitte in der Anmeldung mit an, da wir besser einen Tische reservieren sollten.
 
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des Vereins und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit. Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert.
DKV Gemeinschaftsfahrt  
13. - 17. Mai
  Schwentine
Gewässer: Schwentine / Schleswig-Holstein
Anforderung: einfach bis mittel, bei ungünstigen Windverhältnissen muss mit starken Wellengang und Strömung gerechnet werden, die Teilnehmer müssen sicher schwimmen und unter Wasser aus dem gekenterten Kajak aussteigen können
Wann: eventl. 13.05./14.05. – 17.05.2015 (Anfahrt abhängig von den Teilnehmern, die BAB um HH wird sehr voll sein, vielleicht also schon Anreise am 13.05. abends)
Strecke: Eutin - Preetz, ca. 40 km, Übernachtung auf Campingplätzen und Kanustationen
Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer + 1 Fahrtenleiter
Benötigte PKW: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung
Benötigtes Material / Ausrüstung: Wanderkajak, mindestens 1- fach geschottet, Paddel, persönliche Sicherheitsausrüstung, Schwimmweste, Wurfsack wenn vorhanden, Zelt, Proviant für 4 Tage, sonst entsprechend für mehrtägige Gepäckfahrt
Vorbereitungstreffen: 05.05.2015, 20:00 Uhr im Vereinsheim nach dem Dienstagspaddeln
Anmeldung: bis 28.02.2015 (bei Anmeldung bitte möglichen Anreisetermin mitangeben)
Gepäckfahrt von Eutin nach Preetz
31. Mai
  Wienhäuser Kanal / Aller
Wanderfahrt rund um Wienhausen
Wir paddeln zunächst auf dem Wienhäuser Mühlenkanal stromaufwärts bis zur Aller. An der Einmündung bietet sich ein wunderbares Plätzchen zum Picknicken am Landhotel Allerparadies. Gut gestärkt geht es dann über die 1. Bootsrutsche auf der Aller weiter. Nach ca. 4 km erreichen wir die 2. Bootsrutsche (es kann natürlich auch getreidelt werden). Nach weiteren 4 km fahren wir wieder in den Mühlenkanal und kommen so zu unserer Einsetzstelle zurück.
Treffen: 9:00 Uhr am Vereinshaus der KGL
Start: 9:30 Uhr mit dem Vereinsbus und ggfs. Privat-PKW
Strecke: ca. 14 km
Kostenbeitrag: ca. 7,00 EUR pro Person
Mitzubringen: Ersatzkleidung und Verpflegung
Tagestour rund um Wienhausen
11. Juni
  Steinhuder Meer
Sundown am 11. Juni 2015
Sonnenuntergang auf dem Steinhuder Meer
 
Ganz spontan wollen wir bei diesem schönen Wetter das Steinhuder Meer besuchen. Geplant ist ein Rundkurs ab Steinhude, evt. zum Wilhelmstein und/oder Badeinsel je nach Windsituation und Kondition. Derzeit ist eine Windgeschwindigkeit von 3 bft aus Ost vorhergesagt. Es gibt bestimmt wieder den perfekten Sonnenuntergang. Auf dem Steg genehmigen wir uns unseren "Sundowner", eh es zurück zur KG List geht.
Teilnehmerzahl für den Bus ist auf 9 Personen begrenzt; allerdings können beliebig viele Paddler mitfahren, wenn sich weitere Privat-PKW finden.
 
Treffen um 17:30 Uhr am Vereinshaus
Start um 18:00 Uhr mit dem Bus und ggf. Privat - PKW
Strecke auf dem Wasser ca. 8 - 10 Km
Kosten-Beitrag 3 Euro pro Person zzgl. 2 Euro für den Sundown-Cocktail
 
Anmeldung bis zum 10. Juni 2015
Sundown-Fahrt
20. Juni
  Seeve
Gewässer: Seeve, Jesteburg bis Seevesiel (Over)
Anforderung: mittel, bei durchschnittlichem Wasserstand einfaches Fahren. Strömung 2 bis 4 km/h. Im Oberlauf mehrere Schwälle/Sohlgleiten und ein kurzer "Wildwasser"-Abschnitt (Bendestorfer Wehr), der aber umtragen werden kann. Hier trifft man oft auf "Verleiher-Gruppen". Ein- und Aussetzstellen oft "naturbelassen", also kein Steg. Nach 2/3 der Strecke Tunneldurchfahrt (0,5 km) unter dem Maschener Rangierbahnhof. Im Unterlauf geringer Tideeinfluss und tlw. Uferbetretungsverbot.
Wegen der Streckenlänge und den Besonderheiten im Flusslauf richtet sich diese Ausschreibung an geübte Paddlerinnen und Paddler.
Wann: 20.06.2015, 8:00 Uhr Boote aufladen, 8:30 Uhr Abfahrt
Strecke: 20 km Tagestour
Teilnehmerzahl: bis zu 13 Teilnehmer/innen + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, jedoch werden je nach Teilnehmerzahl für die gemeinsame An- und Abreise noch optimaler Weise zwei PKW zum Umsetzen benötigt.
Kosten: ca. 15-20 Euro
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak, wegen der Sohlgleiten PE-Boote empfohlen. Boote über 5,50 m und Kanadier sind durch Befahrungsregelungen nicht erlaubt. Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Proviant. Wasserdichte Säcke, Spritzdecke - was über Deck ist wird nass!
Vorbesprechung: 16.06.2015, 20:00 Uhr im KGL-Bootshaus (nach dem Dienstagspaddeln)
Anmeldung: bis 15.06.2015
Tagestour von Jesteburg bis Seevesiel  
13. - 18. Juli
  Elbe
Gewässer: Elbe / Sachsen
Anforderung: einfach bis mittel, bei durchschnittlichen Wasserstand einfaches und entspanntes Fahren, bei ungünstigen Windverhältnissen muss mit stärkeren Wellengang gerechnet werden, bei Gegenwind wird das Paddeln zur körperlichen Anstrengung, Strömung 5 bis 7 km/h, es gilt die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (Bundeswasser-straße), besondere Vorsicht ist bei den Fähren und Ausflugdampfern geboten, in besonders ausgewiesenen Zonen sind Wasserskistrecken eingerichtet.
Auf Grund der Gesamtstreckenlänge und den zu fahrenden Tagesetappen ist die Fahrt an geübte und sportlichere Fahrerinnen und Fahrer gerichtet.
Wann: 13.07. – 18.07.2015
Strecke: Bad Schandau – Riesa, gesamt 95 km, Übernachtung auf Campingplätze und Kanustationen
Teilnehmerzahl: 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, jedoch werden je nach Teilnehmerzahl für die gemeinsame An- und Abreise noch Fahrzeuge mit Dachgepäckträger benötigt, bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak- oder Kanu, mindestens 1-fach geschottet, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Camping- und Ausrüstungsmaterial, Proviant für 5 Tage, entsprechend für mehrtägige Gepäckfahrt.
Vorbereitungstreffen: 30.06.2015, um 20:00 Uhr im KGL-Bootshaus
Anmeldung: bis 18.06.2014
Gepäckfahrt von Bad Schandau nach Riesa
31. Juli - 02. August
  Lübeck
Wochenend-Fahrt nach Lübeck
 
Wann: Freitag 31. Juli (später Nachmittag) bis Sonntag 02. August 2015 (früher Abend)
Gewässer: Wakenitz und Trave (Schleswig Holstein)
Streckenmöglichkeiten:
Tag 1 = Auf der Wakenitz: vom Kanuverein bis zum Ratzeburger See (14 km) oder weiter bis Ratzeburg (24 km) 
Tag 2 = Auf der Trave: um die Altstadt von Lübeck rum (6 km)
Tag 1 = Auf der Untertrave bis nach Travemünde zur Ostsee (22 km)
Station: Verein f. Kanusport Lübeck e.V., Falkenstraße 58, 23564 Lübeck auf dem Vereinsgelände können wir unsere Zelte aufschlagen
Anforderung: überwiegend einfach bis mittel. Es ist mit Wind zu rechnen, insbesondere auf dem Ratzeburger See und der Untertrave. Sollten wir nach Travemünde (Untertrave) fahren, starten wir früh und haben ab 13 Uhr gegenläufiges Wasser (Flut um 05:58 Uhr und 18:15 Uhr und Ebbe um 12:58 Uhr). Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen.
Ausrüstung: mind. einfach geschottetes Wanderkajak. Ansonsten Paddel, Schwimmweste, Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, ggf. wasserdichter Sack
Sonstiges: Zelt, Isomatte, Schlafsack, persönliche Bekleidung, Proviant
Teilnehmeranzahl: maximal 12 Personen incl. der Fahrtenleiter. Bei mehr als 9 Personen muss ein Begleitfahrzeug von einem Mitreisenden gestellt werden.
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 20 Euro pro Person plus Zeltplatz-Gebühr; gemeinsamer Proviant, ggfs. Essen gehen (wird am 28. Juli besprochen).
Anmeldung: verbindlich bis 28. Juli 2015 per Email.
Bei Stornierung wird der Fahrtkostenbeitrag fällig.
Hinweise: Weitere Details besprechen wir am 28. Juli nach dem Training oder werden ggf. per E-Mail kommuniziert.
 
Wir paddeln nur, wenn es
a) die Pegelstände der Gewässer erlauben und
b) die Wetterverhältnisse zulassen.
Wochenendfahrt auf den Gewässern in und um Lübeck
21. - 23. August
  Emden
Fahrtenausschreibung in die Otto-Waalkes-Stadt Emden
 
Wann: Freitag, 21. August (später Nachmittag) bis Sonntag, 23. August 2015 (früher Abend)
Gewässer: verschiedene Kanäle und Grachten um Emden (Nds)
Streckenmöglichkeiten:
Tag 1= EKC - Loppersumer Meer - Großes Meer - Hieve - EKC ca. 33 km
Tag 2= EKC - Kesselschleuse - Ems Jade Kanal - Wrantepott - Hieve - EKC ca. 23 km
   alternativ
Tag 1= Greetsiel - Altes Greetsieler Sieltief - Loppersum - Hinte - EKC ca. 27 km
Tag 2= Stadtrundfahrt durch Emden zu Wasser
Station: Emder Kanu Club = EKC, auf dem Vereinsgelände können wir unsere Zelte aufschlagen
Anforderung: überwiegend einfach bis mittel; es ist mit Wind zu rechnen. Die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen.
Ausrüstung: Kajak, auch Seekajaks sind geeignet, Paddel, Schwimmweste, Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, ggf. wasserdichter Sack
Sonstiges: Zelt, Isomatte, Schlafsack, persönliche Bekleidung, Proviant
Teilnehmer-Anzahl: maximal 9 Personen incl. der Fahrtenleiter
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung
Kosten: Fahrtkosten ca. 20 Euro pro Person plus Zeltplatz-Gebühr; gemeinsamer Proviant; ggfs. Essen gehen (wird am 18. August besprochen).
Anmeldung: verbindlich bis 18. August 2015 per Email an Johanna. Bei Stornierung wird der Fahrtkostenbeitrag fällig.
Wochenendfahrt auf den Gewässern in und um Emden
03. Oktober
  43. Alster-Grachten-Fahrt
Fahrtenausschreibung Alster-Grachten-Fahrt
 
Wer hat Lust, mit zu fahren?
 
Der Bus begrenzt die Anzahl auf 8 Mitfahrer.
 
Dieses Jahr findet die Fahrt am 03. Oktober 2015 statt.
 
Start ist in Hamburg um 9:30 Uhr, die Tour ist 23 km lang und endet spätestens um 16 Uhr wieder am Bootshaus des VFL93.
 
Die Kosten belaufen sich auf 9 Euro Startgebühr plus Fahrtkosten. Die Fahrkosten richten sich nach der Anzahl der Mitfahrer.
 
Im Hafen ist das Tragen der Schwimmweste Pflicht! Und ich halte eine geschlossene Spritzdecke sowie mind. ein einfach abgeschottetes Boot für unbedingt notwendig.
 
Wer sich über die Tour informieren möchte, hier der Link zum Veranstalter.
Verbandsfahrt des Vfl 93 Hamburg
 
 

Wanderfahrten 2014

 
29. Mai. - 1. Juni
  Weser
Gewässer: Weser / NDS; NRW
Anforderung: einfach bis mittel, bei durchschnittlichen Wasserstand einfaches und entspanntes Fahren, bei ungünstigen Windverhältnissen muss mit stärkeren Wellengang gerechnet werden, bei Gegenwind wird das Paddeln zur körperlichen Anstrengung, Strömung 5 bis 7 km/h, es gilt die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (Bundeswasserstraße), besondere Vorsicht ist bei den Seilfähren (i.d.R. Hochseilfähren) geboten, in besonders ausgewiesenen Zonen sind Wasserskistrecken eingerichtet
Auf Grund der Gesamtstreckenlänge und den zu fahrenden Tagesetappen ist die Fahrt an geübte und sportlichere Fahrerinnen und Fahrer gerichtet.
Wann: 29.05. – 01.06.2014
Strecke: Hannoversch Münden, Tanzwerder – Hameln, Kanu Club Hameln, gesamt 134 km, Übernachtung auf Campingplätze und Kanustationen
Teilnehmerzahl: 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitun
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, jedoch werden je nach Teilnehmerzahl für die gemeinsame An- und Abreise noch Fahrzeuge mit Dachgepäckträger benötigt, bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak- oder Kanu, mindestens 1-fach geschottet, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Camping- und Ausrüstungsmaterial, Proviant für 4 Tage, entsprechend für mehrtägige Gepäckfahrt
Vorbereitungstreffen: 20.05.2014, 20:00 Uhr im KGL
Anmeldung: bis 18.05.2014
Gepäckfahrt von Hannoversch Münden nach Hameln
15. - 21. Juni
  Lahn
Gewässer: Lahn / RP; Deutschland
Anforderung: einfach bis mittel, bei durchschnittlichen Wasserstand einfaches und entspanntes Fahren, es gilt die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (Bundeswasserstraße), es gibt viele Schleusen (z.T. Selbstbediener), besondere Vorsicht ist in der Nähe von Kraftwerken (Querströmungen) geboten, in besonders ausgewiesenen Zonen sind Wasserskistrecken eingerichtet
Wann: 15.06. – 21.06.2014
Strecke: Giessen, Ski- und Kanu-Club Giessen - Limburg, Kanu-Club Limburg, gesamt ca. 80 km, Übernachtung auf Campingplätze und Kanustationen
Teilnehmerzahl: 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer + 1 Fahrtenleitung
Transport: der Bus mit Anhänger steht zur Verfügung, jedoch werden je nach Teilnehmerzahl für die gemeinsame An- und Abreise noch Fahrzeuge mit Dachgepäckträger benötigt, bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Benötigtes Material/Ausrüstung: Wanderkajak- oder Kanu, mindestens 1-fach geschottet, Paddel, Schwimmweste, persönliche Sicherheitsausrüstung, Camping- und Ausrüstungsmaterial, Proviant für 6 Tage, entsprechend für mehrtägige Gepäckfahrt
Vorbereitungstreffen: 03.06.2014, 20:00 Uhr im KGL
Anmeldung: bis 01.06.2014
Gepäckfahrt von Giessen nach Limburg
18. - 20. Juli
  Alster
Eine Tagestour auf dem Fluss nach Hamburg rein und eine Halb-Tagestour auf den Kanälen in Hamburg.
Zur Planung:
- Treffen am Freitag ca.18 Uhr.  Übernachtet wird auf dem Gelände des Alster-Canoe-Club (ACC) in eigenen Zelten.
- Am Samstag fahren wir um ca. 9 Uhr mit dem Bus und den Booten zur Einstiegsstelle und paddeln auf dem Fluss zum ACC zurück. Am Abend wird der Bus zurück geholt. Je nach Wasserstand muss im Oberlauf getreidelt werden und es sind ein paar Wehre um zutragen. Je nach Pegelstand und Wetter ist eine Strecke bis zu 22 Km möglich.
- Sonntag wird nach dem Frühstück alles in den Bus verstaut. Mit den Booten unternehmen wir eine Rund-Tour durch Hamburg auf der Alster und den Kanälen. Rückfahrt nach Hannover. An diesem Tag richtet sich die Strecke nach Wetter, Zeit und Lust der Mitpaddler.
- Wir rechnen mit max. 9 Personen.
- In der Nähe des ACC sind Restaurants und Geschäfte zu finden.
Kosten:
- Übernachtung: 9 Euro
- Fahrtkosten: ca. 15-20 Euro
- Essen: nach Gusto, ggf. gemeinsamer Proviant
Wer sich über die Alster informieren möchte, findet unter folgender Adresse eine Übersicht. www.flussinfo.net
Tagestour von der Wohldorfer Schleuse bis zum ACC Halbtagestour auf den Hamburger Kanälen
24. August
  Oker
Gewässer: Oker (Niedersachsen)
Wann: Sonntag 24. August 2014 (ganztätig); Treffen um 9:00 Uhr am Bootshaus
Strecke: Rothemühle / Walle bis Volkse ca. 16 km
Station: (ohne)
Anforderung: überwiegend einfach bis mittel; die Teilnehmer müssen im Falle der Kenterung in der Lage sein, unter Wasser aus dem gekenterten Kajak auszusteigen.
Ausrüstung: Kajak, auch Seekajaks sind geeignet, Paddel, Schwimmweste, Spritzdecke, wassersportgeeignete Bekleidung, Wechselbekleidung, ggf. wasserdichter Sack
Sonstiges: persönliche Bekleidung, Proviant
Teilnehmer- Anzahl: maximal 12 Personen incl. der Fahrtenleiter
Fahrzeuge: Vereinsbus plus Anhänger stehen zur Verfügung; gern ein weiterer PKW
Kosten: Fahrtkosten ca. 6 Euro pro Person ( bei 10 Teilnehmern gerechnet )
Anmeldung: verbindlich 18. bis 19. August 2014
Weitere Details besprechen wir am 19. August nach dem Training oder werden ggf. per E-Mail kommuniziert.
Hinweise: Wir paddeln nur, wenn es a) die Pegelstände der Gewässer erlauben und b) kein Dauerregen angesagt ist.
Tagestour von Rothemühle/Walle nach Volkse  
20. - 21. September
  Böhme
Haxen satt auf der Böhme am 20. September 2014
Auf vielfachen Wunsch bieten wir in diesem Jahr wieder einmal die Zweitagestour auf der Böhme an. Natürlich haben wir den Termin wieder auf das traditionelle Haxen-Essen auf dem Campingplatz Böhmeschlucht gelegt.
Am Samstag treffen wir uns um 8:30 Uhr am Bootshaus, verladen unsere Boote und bringen unser Gepäck zum Campingplatz Böhmeschlucht. Die 22 km ab Tedendorf bis dorthin sind dank der flotten Strömung auch für weniger trainierte Paddler gut zu schaffen. Am frühen Abend bauen wir unsere Zelte auf, feiern eine Haxen-Orgie und lassen den Abend am Feuer ausklingen. Den Sonntag gehen wir gemütlich an, bis Walsrode sind es ja nur noch 17 km und am späten Nachmittag sind wir wieder zurück!
Die Tour findet bei überwiegend freundlichem Wetter statt.
Fahrtenleitung: Christine und Stewart
Schwierigkeit: leicht bis mittel (Fluss mäandert stark, bitte bei Bootsauswahl beachten)
Teilnehmerzahl: max. 14 Personen. Wir benötigen einen zusätzlichen Privatwagen, bitte melden!
Kosten: ca. 10,- € Transport, 8,- € Campingplatz, ca.13,- € Haxnessen,8,- € Frühstücksbüffet
Verbindliche Anmeldung bis 12. September bei Christine
Alle weiteren Informationen folgen rechtzeitig per Mail.
2-Tagestour von Tedendorf nach Walsrode